Skip to main content

5 Continents Hamburg Dry Gin

Herkunft: | Gin-Sorte: | Größe: 0,7 Liter | Alkoholgehalt: 47% Vol.

Ein weiterer Gin aus Deutschland ist der 5 Continents Hamburg Dry Gin. Wie der Name schon sagt hat er das Licht der Welt in Hamburg entdeckt. Die 5 im Namen stammt von den Botanicals, die aus 5 Kontinenten kommen.

Die Herstellung hochwertiger Gins ist schon lange nicht mehr nur den Engländern vorbehalten. Auch und gerade die Deutschen haben ebenfalls ein feines Näschen für Brände auf Basis von Wacholder. Einer mehr in der Reihe der deutschsprachigen Gins ist unser Exemplar aus der Hansestadt. Wenn das Schiff, das die Zutaten aus aller Herren Länder bringt in Hamburg festmacht, hat es unter anderem Kaktus an Bord. Auch diese Pflanze findet Verwendung im 5 Continents.
Logo 5 Continents Hamburg Dry Gin

36,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. November 2019 19:01
Preisverlauf

Botanicals

Wacholder, Ingwer, Kardamom, Paradieskörner, Koriander, Eukalyptus, Mate, Kaktus, Lavendelblüten und Schwertlilienwurzeln. Insgesamt sind 22 Botanicals verarbeitet. Alle verraten die Hersteller aber nicht.

Weitere Infos zum 5 Continents Hamburg Dry Gin

Klar, schlicht und geradlinig – so präsentiert sich die Flasche beim 5 Continents. Eine große 5 dominiert das Design. Ein Segelschiff, das Antlitz einer Frau und viele Ornamente und Verschnörkelungen runden das Erscheinungsbild ab. Insgesamt erscheint das Gefäß aufgeräumt, aber dennoch stylisch modern. Ganz hinten im Regal sollte der 5 Continents daher nicht verschwinden.

Kommt die Flasche beim Gin-Freund als Lieferung an, trägt sie ein Kleid aus schwarzem Seidenpapier. Fast zu schade, um es ihr vom Leib zu reißen. Verschlossen ist der Hals mit einem Schraubverschluss.

Wacholder allen voran. Erst hinter ihm laufen die Zitrus-Noten ein. Aufdringlich wird der 5 Continents Hamburg Dry Gin nie. Auch nicht, wenn die pfeffrigen Töne ihren Duft entfalten. Ein Alkoholgehalt von 47 % Vol. sorgt dafür, dass die Botanicals die nötige Luft zum Atmen haben.

Überraschend ist dann das Erlebnis am Gaumen. Beinahe schon süß kommt der 5 Continents daher. Sehr floral, aber ausgewogen. Behält man das Getränk einige Momente länger im Mund, entfalten sich auch die kräftigeren Aromen. Pfeffer, Koriander und auch hier der Wacholder. Im Abgang bleibt der Gin angenehm lange erhalten. Der Alkoholgehalt ist im Hals aber deutlich wahrnehmbar. Eine gewisse Schärfe kann der Gin nicht verleugnen.

Design, klare Linien auch im Geschmack – der 5 Continents Hamburg Dry Gin punktet ganz vielfältig. Einmal wegen seiner Wiedererkennbarkeit. Wer ihn einmal probiert hat, wird die typischen Noten von anderen Gins schnell unterscheiden können. Erst süßlich, dann eher herb – das bleibt im Kopf. Und auch in der Präsentation muss sich der Hanseat nicht hinter anderen Produkten verstecken. Wo der Kaktus beim Geschmack bleibt, ist jedoch nicht so leicht zu sagen. Stachelig ist der 5 Continents aber in keinem Fall. Insgesamt ein solides Ergebnis, das die Hamburger da abliefern.