Skip to main content

Old English Gin

Herkunft: | Gin-Sorte: | Größe: 0,7 Liter | Alkoholgehalt: 44 % Vol.

Der Old English Gin macht seinem Namen alle Ehre. Anders als bei manch einem anderen Destillat, bei dem die Bezeichnung doch eher irreführend ist, kann man hier wirklich davon sprechen, dass der sprichwörtliche Nagel auf den Kopf getroffen wird. Denn dieser Gin hat tatsächlich einen eindeutigen historischen Bezug und präsentiert sich nicht nur traditionsbewusst, sondern er ist es auch. In unserem Testbericht gehen wir auf die Hintergründe des Old English Gin ein und selbstverständlich gibt es auch ein Tasting mit Empfehlungen zum Mixen.

Originalrezept aus dem Jahre 1783

Der Old English Gin stellt einen angenehmen Gegenpol zur ständig wachsenden Armada der New Western Style Gins dar. Wo anderswo fleißig und nicht immer wirklich gelungen experimentiert wird, besinnt man sich hier auf das Wesentliche. Alte Werte und Prinzipien sollen hochgehalten werden. Da verwundert es dann auch nicht, dass das Originalrezept des Old English Gin schon mehr als 200 Jahre alt ist. Genauer gesagt soll es aus dem Jahre 1783 stammen – also mitten in der Blütezeit des Wacholderdestillats in England. Auch bei der Herstellung des Old English Gin wird auf Altbewährtes gesetzt. So betont die Destillerie mit Stolz, dass es sich bei der verwendeten Kupferbrennblase um die älteste noch im Einsatz befindliche in ganz UK handeln soll. Nach der Destillation wird dem Gin Zucker zugesetzt, so wie es historisch gesehen ebenfalls üblich war. Verwechslungsgefahr droht beim Griff ins Regal. Denn der Gin wird in typische, grüne Champagner-Flaschen abgefüllt – eine einfache, aber grandiose Idee. Die Flaschen werden im Übrigen aus recyceltem Glas hergestellt, bei der Farbe des Etiketts handelt es sich um Ökofarbe. Laut Angaben des Herstellers soll der Gin gar komplett CO2 neutral hergestellt werden. Somit wird hier ein Bogen zwischen großer Tradition und der Übernahme von Verantwortung für die kommenden Generationen gespannt. Ein hochwertiges Wachssiegel und ein Korken unterstreichen den individuellen Eindruck des Old English Gin.

35,63 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 12. Dezember 2019 11:02
Preisverlauf

Botanicals

Wacholder, Koriander, Orange, Zitrone, Zimtrinde, Zimt, Süßholz, Engelwurz, Iriswurzel, Muskat und Kardamom veredeln den Old English Gin.

Weitere Infos zum Old English Gin

Old Tom Gin wird CO2-neutral hergestellt und deshalb in Recycling-Glasflaschen aus grünem Glas abgefüllt. Das Packaging erinnert dabei sehr an Champagner-Flaschen, auf denen vorne in weißer Farbe ein schnörkeliges Wappen und die Aufschrift Old English Gin zu sehen ist. Darüber hinaus wecken auch ein Wachssiegel und der Korken eine gewisse Neugier auf diesen anscheinend erhabenen Gin alter Tradition.

Beim Nosing entpuppt sich der Old English Gin als klassischer Vertreter der Gattung Old Tom. Der Wacholder erfreut hier eher mit leisen Tönen die Nase und vermischt sich mit leichten Zitrusnoten zu einem süßlich-angenehmem Aroma. Stechender Alkoholgeruch bleibt hingegen aus – mit viel Phantasie lässt sich zudem ein leicht süßlicher Kräuterduft mit einer ganz eigenen Charakteristik ausmachen. Eine Aromatik, die Lust auf das Tasting macht.

Das Tasting bestätigt die Eindrücke vom Nosing, denn auch hier fällt sofort der leicht süßliche und runde Geschmack auf. Trotzdem lässt sich sehr gut der Wacholder identifizieren, der im Zusammenspiel mit dezenten Zitrusnoten und einem Hauch von Pfeffer daherkommt. Da es keine scharfen Alkoholnoten gibt, eignet sich der Old English Gin sehr gut zum puren Genuss. Ein rundes Geschmackserlebnis, welches Anhänger von leicht süßlichen Old Tom Gins sicherlich zu überzeugen weiß.

Mit dem Old English Gin haben Hammer & Son von der Langley Destillery Birmingham ein traditionsbewusstes Produkt kreiert, welches Gin-Freunde erfreuen dürfte. Wer sowieso Old Tom Gins mag, findet hier einen sehr guten Vertreter mit feiner Aromatik. Alle Anhänger klassischer Gins sollten diesen Old Tom Gin jedoch trotzdem einmal probieren. Der weich-runde Old English Gin spart nicht mit Wacholder und veredelt diesen durch hochwertige Zutaten. Darüber hinaus wird der Gin auch noch nachhaltig hergestellt und kommt in der Champagner-Flasche unkonventionell daher.