Skip to main content

Mom Gin

Herkunft: | Gin-Sorte: | Größe: 0,7 Liter | Alkoholgehalt: 39,5 Vol.

Man könnte dem spanischen Unternehmen Gonzalez Byass eine mehr oder weniger kreative Marketingstrategie unterstellen, betrachte man die neue Gin-Variation Mom Gin. Hintergründig soll dieser Gin eine klare Zielgruppe haben, nämlich Frauen die es fruchtig, süß und niederprozentig mögen. Über diese Strategie lässt sich nun streiten denn im Grunde könnte man auch behaupten, dass Frauen einen trockenen, komplexen Dry Gin nicht verstehen.

20,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. November 2019 10:07
Preisverlauf

Botanicals

Rote Früchte, Wacholder, weitere Zutaten blieben geheim

Weitere Infos zum Mom Gin

Zumindest die Aufschrift des Mom Gins lässt eine Wertschätzung dem Gin gegenüber erkennen. Und das Spanien Gin liebt und womöglich den weltweit besten Gin herstellt ist auch längst kein Geheimnis mehr.

Die neue Premium-Spirituose aus dem Hause Gonzalez Byass soll nun eine ganz neue Zielgruppe auf den Plan rufen und den Spirituosenmarkt neu auf mischen. Alleine die Aufmachung und die Farbe des Inhaltes lassen deutlich werden, dass es sich hier um ein Frauengetränk handelt. Dabei ist dieser Gin nicht nur für Frauen eine gute Wahl, auch Männer die es sanft mögen, können Freude am Mom Gin finden. Mom Gin wird nämlich mit roten und exotischen Früchten hergestellt und bietet dabei ein unverwechselbares Fruchtaroma, einen süßen und sanften Geschmack. Mit dieser wirklich herausstechenden Kreation will das Unternehmen die britische Mom ehren, welche ihr Leben lang eine besondere Vorliebe für guten Gin hatte. Auch das Wortspiel „God save the Gin“ soll den traditionsreichen Spruch für „God save the Queen“ in Verbindung mit dieser bringen.

Der Premium Gin spiegelt also die britische Mischung aus Tradition und Moderne wieder und soll dies nun mit einem eindrucksvollen Design bekannt und in den Regalen zu einem echten Hingucker machen.

In der Nase ist der Mom Gin schon etwas besonders. Von einem typischen Gin kann hier keine rede sein. Eher erinnert dieser Gin an Gummibären und RedBull. Was aber auch die Botanicals widerspiegelt, denn die fruchtigen roten Früchte sind hier sehr dominant.

Der geschmackliche Fokus des Mom Gin liegt tatsächlich auf den fruchtigen roten Früchten, jede Menge Zucker und einem niedrigen Alkoholgehalt von 39,5 % Vol. Der Gin wurde vierfach in Kupferbrennblasen destilliert, weswegen er zu den eher sanften Gins zählt. Eigentlich sollte man solch ein Produkt wirklich testen, doch bereits jetzt fühlen sich viele Frauen schon in eine Schublade gesteckt. Die rosa freundliche Aufmachung des Mom Gins macht es dabei nicht wirklich besser und man stellt sich die Frage, ob das noch etwas mit dem guten Ruf eines guten Gins zu tun hat.

Für alle diejenigen die sich in die typischen Frauenschublade, zumindest was den Alkoholgebraucht angeht, stecken lassen können, ist Mom Gin sicherlich eine gut Alternative zu anderen Gin Sorten. Wer den Mom Gin mit einem Tropfen italienischem Amarena oder Maraschino mischt, der kann den Mom Gin noch etwas ausgefallener gestalten. Auch mit Eis auf Tonic kann der Mom Gin super schmecken und das natürlich nicht nur Frauen. Empfehlen möchten wir an dieser Stelle auch den Thomas Henry Cherry Blossom – eigentlich passt zum Mom Gin alles was fruchtig ist.